Weiterbildungsförderung nach AZAV

AZAV geförderte Weiterbildung bei der Deutschen Makler Akademie

Förderung nach AZAV für die Sachkunde gemäß §34d GewO – Geprüfte/r Versicherungsfachmann/-frau IHK

Unser AZAV- und ZFU-zertifizierter Online-Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung gem. §34d GewO ist bis zu 100% durch die Agentur für Arbeit förderbar! Erwerbstätige, arbeitsuchende und arbeitslose Menschen sowie Personen in Kurzarbeit können von der Agentur für Arbeit finanziell unterstützt werden. Bis zu 100% der Weiterbildungskosten können mit dem sogenannten Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit übernommen werden. Ob eine Förderung mittels Bildungsgutschein infrage kommt, entscheidet die örtliche Arbeitsagentur nach einem Beratungsgespräch. Bildungsgutscheine können daher nur bei der Agentur für Arbeit beantragt werden. Diese entscheidet auch in welcher Höhe die Kosten übernommen werden. Um einen Bildungsgutschein zu erhalten, sind neben der Zulassung unseres Online-Lehrgangs auch von Ihnen individuelle Voraussetzungen zu erfüllen. Diese werden in einem persönlichen Beratungsgespräch mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit besprochen. Wenn alle Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen, erhalten Sie von Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter einen Bildungsgutschein. Damit wird Ihnen zugesichert, dass die Weiterbildungskosten übernommen werden.

Vorbereitungskurs geprüfte/-r Fachmann/-frau für Versicherungsvermittlung IHK

AZAV- und ZFU-zertifizierter Online-Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung gem. §34d GewO
21.03. - 28.06.2024 | Online
Sachkundeprüfung | VFM.596 | Online-Seminar 1.190,00 | Bildungszeit 24h

Um einen Bildungsgutschein zu erhalten, sind neben der Zulassung unseres Online-Lehrgangs auch von Ihnen individuelle Voraussetzungen zu erfüllen. Diese werden in einem persönlichen Beratungsgespräch mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit besprochen. Wenn alle Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen, erhalten Sie von Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter einen Bildungsgutschein. Damit wird Ihnen zugesichert, dass die Weiterbildungskosten übernommen werden.   

So geht’s: 

  1. Bildungsgutschein bei der örtlichen Agentur für Arbeit oder Jobcenter beantragen 

  2. Beratungsgespräch mit der Agentur für Arbeit durchführen und unseren Online-Lehrgang erwähnen (AZAV - Register-Nr. AZAV M 190802-1) 

  3. Prüfung der individuellen Voraussetzungen für die Förderung durch die Agentur für Arbeit 

  4. Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit erhalten 

  5. Anmeldung zu unserem Online-Lehrgang mit Einreichung des Bildungsgutscheins

Förderung nach AZAV für die Sachkunde gemäß §34d GewO

AZAV geförderte Weiterbildung – Geprüfte/r Versicherungsfachmann/-frau IHK

Im Beratungsgespräch mit der Agentur für Arbeit wird auch der Umfang der Förderung festgestellt. Folgende Kosten können beispielsweise erstattet werden:

  • Lehrgangsgebühren 
  • Fahrtkosten 
  • Kosten für Kinderbetreuung während der Weiterbildung
  • Bestimmte Beiträge zur Kranken-, Renten-, Pflege- und Unfallversicherung

Im Beratungsgespräch mit der Agentur für Arbeit wird auch der Umfang der Förderung festgestellt. Folgende Kosten können beispielsweise erstattet werden: 

  • Lehrgangsgebühren 
  • Fahrkosten 
  • Kosten für Kinderbetreuung während der Weiterbildung 
  • Bestimmte Beiträge zur Kranken-, Renten-, Pflege- und Unfallversicherung 

Einen Bildungsgutschein erhalten Sie beispielsweise 

  • damit Arbeitslosigkeit beendet werden kann, 
  • eine drohende Arbeitslosigkeit abgewendet werden kann, 
  • ein fehlender Berufsabschluss nachgeholt werden kann oder 
  • Kompetenzen erweitert werden, die zu einer Verbesserung der Beschäftigungsmöglichkeiten führen.

Fragen rund um das Thema AZAV

Was ist AZAV?

AZAV ist die Abkürzung für Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung. Sie ist eine Rechtsverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und dient insbesondere der Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt. Die dafür von den Agenturen für Arbeit ausgegebenen Bildungsgutscheine können nur bei entsprechend zertifizierten Bildungsträgern mit wiederum nach AZAV zertifizierten Bildungsmaßnahmen eingereicht werden. Die DMA hat sowohl die Zertifizierung nach AZAV als Bildungsträger (AZAV - Register-Nr. AZAV T 190802) als auch für den Online-Lehrgang zum Sachkundenachweis zum Fachmann/-frau für Versicherungsvermittlung gemäß §34d GewO (AZAV - Register-Nr. AZAV M 190802-1). Zudem ist unser Online-Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung gem. §34d GewO von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) als Fernlehrgang zugelassen (Zulassungs-Nr.: 5132222).

Sie haben Fragen zur AZAV Förderung der Deutschen Makler Akademie?

Wir sind gerne persönlich für Sie da. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ansprechpartner:in
Stefanie Semmelmann 0921 788984-665
Ansprechpartner:in
Alexander Heimrath 0921 788 984661