Geprüfte/-r Finanzanlagenfachmann/-frau (IHK) Online-Lehrgang

Express-Lehrgang für den §34f GewO

  • Konzept

    Sie wollen als Finanzanlagenvermittler:in gemäß §34f GewO oder als Honorar-Finanzanlageberater/-in gemäß §34h GewO tätig werden? 
    Dann müssen Sie Ihre Sachkunde durch eine entsprechende Prüfung vor der IHK oder eine gleichgestellte Berufsqualifikation nachweisen.

    Unser Online-Lehrgang „Geprüfte/r Fachmann/-frau für Finanzanlagen (IHK)“ bereitet Sie in nur 2 Wochen berufsbegleitend auf die Sachkundeprüfung vor der IHK vor: 

    • Sie lernen orts- und weitgehend zeitunabhängig online
    • Mit dem umfangreichem Online-Lernprogramm lernen Sie zielgerichtet und im eigenen Tempo die fachlichen Inhalte gemäß Rahmenplan
    • In 4 Online-Seminaren á 180 Minuten vertiefen erfahrene Dozenten praxisorientiert prüfungsrelevante Inhalte
    • Ein Fragenpool mit über 1.000 Übungsfragen ermöglicht das Festigen des Wissens
    • Die Online-Prüfungssimulation gibt ein sicheres Gefühl für die schriftliche IHK-Prüfung.

    Im Rahmen von 4 Online-Seminaren á 180 Minuten werden Ihnen prüfungsrelevante Schwerpunkte der IHK-Prüfung für den Sachkundenachweis als geprüfte/r Finanzanlagenfachmann/-frau IHK aus dem Rahmenlehrplan vermittelt. Sie erhalten unter anderem einen Überblick zu den wichtigen Rechtsthemen im Vertrieb von Finanzanlageprodukten und bauen sich Kenntnisse für Ihre Aufklärungs-, Beratungs- und Dokumentationspflichten auf. 

    So lernen Sie beispielsweise die Teilnehmer und Mechanismen des Geld- und Kapitalmarktes kennen und bauen sich ein umfassendes Wissen über Investmentfonds und deren Unterscheidungskriterien auf.  Dies unterstützt Sie bei der Beratung Ihrer Kunden nach den aktuellen gesetzlichen Anforderungen. 

    Zusätzlich erhalten Sie umfangreiches Lern-Material, um zwischen den Online-Seminaren die Inhalte im Eigenstudium zu vertiefen sowie unsere online-Prüfungssimulation, durch die Sie die notwendige Routine als Voraussetzung für das erfolgreiche Bestehen der schriftlichen Prüfung erlangen. 

  • Ziele / Nutzen

    Die Qualifizierung zum/-r Finanzanlagenfachmann/-frau ist neben der 34d (Versicherungsfachmann/-frau)-Qualifizierung das Zukunftsmodell für Ihren vertrieblichen Erfolg
    Mit der Genehmigung gemäß §34f GewO können Sie mit dem erlernten Fachwissen im Bereich der Aktien, Fonds und fondsbasierten Anlagemöglichkeiten einen enormen Mehrwert für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden bieten. 

    Starten Sie durch als Vermittler oder Berater für Finanzanlagen oder erweitern Sie Ihr Geschäftsmodell als Versicherungsmakler um den attraktiven Bereich der Kapitalanlage. Werden Sie erster Ansprechpartner auch für die Geldanlage Ihrer Kunden am Kapitalmarkt und vermitteln Sie Finanzprodukte und -dienstleistungen wie beispielsweise Aktien, Anleihen und anderen Wertpapiere sowie Anteile an Investmentfonds, die in verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Anleihen, Immobilien oder Rohstoffe investieren. 

    Zu Ihren Aufgaben als Finanzanlagenvermittler/-in gehören dann: 

    • Beratung: Finanzanlagenvermittler beraten ihre Kunden über die verschiedenen Finanzprodukte, die für ihre individuellen Bedürfnisse und Ziele am besten geeignet sind.
    • Analyse: Sie analysieren die finanzielle Situation und die Risikobereitschaft der Kunden, um passende Anlagestrategien zu entwickeln.
    • Produktauswahl: Basierend auf der Analyse empfehlen sie geeignete Finanzprodukte und Dienstleistungen.
    • Verkauf und Vermittlung: Sie unterstützen die Kunden bei der Abwicklung der Geschäfte und vermitteln zwischen den Kunden und den Finanzinstituten, um die gewünschten Finanzprodukte zu erwerben.

    Was verdient ein/e Finanzanalgenvermittler/in bzw. wie hoch ist das Einkommen eines/r Finanzanlagenvermittlers/-in? 

    Dies kann stark variieren und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise: 

    • Erfahrung: Erfahrene Vermittler können aufgrund ihrer Expertise und ihres Kundenstamms in der Regel höhere Einkommen erzielen.
    • Provisionsbasierte Vergütung: Viele Finanzanlagenvermittler erhalten ihre Einkünfte in Form von Provisionen von den Finanzinstituten, deren Produkte sie vermitteln. Die Höhe der Provisionen kann je nach Produkt und Finanzinstitut variieren.
    • Kundenstamm: Ein größerer und treuer Kundenstamm kann zu mehr Geschäftsabschlüssen und damit höheren Einkommen führen.
    • Standort: Das wirtschaftliche Umfeld und die Anzahl der potenziellen Kunden in einem bestimmten Standort können ebenfalls das Einkommen beeinflussen.

    Starten Sie Ihre Karriere als geprüfte/r Finanzanlagenvermittler/-in IHK mit unserem Online-Lehrgang, der Sie schnell und sicher durch die schriftliche IHK-Prüfung führt!

  • Inhalte

    Die Inhalte orientieren sich am Rahmenplan für die IHK Sachkundeprüfung zum Geprüfte/r Finanzanlagefachmann/-frau IHK gem. §34f Absatz 1 Satz 1 GewO:

    • Einführung, Sachkundeprüfung, FinVermV
    • Kundenberatung
    • Kenntnisse für Beratung und Vertrieb von Finanzanlageprodukten
      • Wirtschaftliche Grundlagen
      • Grundlagen über Finanzinstrumente und Kategorien von Finanzanlagen
      • Rechtliche Grundlagen, Vermittlerrecht, Wettbewerbsrecht, Verbraucherschutz
    • Offene Investmentvermögen
      • Märkte für Finanzanlagen: Geld-, Renten-, Aktienmarkt
      • Konzept offener Fonds, Fondsarten
      • Chancen, Risiken und Haftung
      • Kapitalanlagegesetzbuch
      • Steuerliche Behandlung
      • Eröffnung, Gestaltung und Führung von Depotkonten
      • Staatliche Förderung von Investmentfonds
      • Anlageprogramme
      • Ranking und Rating

    Mithilfe des Online-Lernprogramms werden die Inhalte einfach und anschaulich erklärt. Übungsfragen testen regelmäßig den Wissensstand und geben Rückmeldung über den Lernfortschritt. In den Online-Seminare vertiefen erfahrene Referenten einzelne Schwerpunktthemen für die Prüfung und stehen für Fragen zur Verfügung.

  • Teilnahmeinformationen

    Online-Seminarzeiten- und Termine:

    29.01.2024: 09.00 - 12.00 Uhr
    30.01.2024: 09:00 - 12.00 Uhr
    07.02.2024: 09.00 - 12.00 Uhr
    08.02.2024: 09.00 - 12.00 Uhr

    Es kann ebenso die Prüfungsvorbereitung für die mündliche Abschlussprüfung separat hinzugebucht werden.
    Diese findet am 13.02.2024 (09.00 - 12.00 Uhr) ebenso Online statt.

    Die bestandene IHK-Prüfung ist eine Voraussetzung zur Aufnahme der Tätigkeit als Geprüfte/r Finanzanlagenfachmann/-frau IHK gem. §34f GewO. 

    Hinweis: Dieser Lehrgang bereitet Sie nur auf die Prüfungsteile

    a.) Beratung und Vermittlung von Finanzanlagenprodukten (§ 34f Abs. 1 Satz 1 GewO) 
    b.) offene Investmentvermögen (§ 34f Abs. 1 Nr. 1 GewO)

    vor. 

    Diese sind Basis für die Aufnahme der Tätigkeit als Finanzanlagenvermittler. Sollten Sie eine weiterführende Beratung zu geschlossenen Investmentvermögen und sonstigen Vermögensanlagen anstreben, bieten wir separate Seminare zur Vorbereitung auf die Prüfungsteile

    c.) geschlossene Investmentvermögen (§ 34f Abs. 1 Nr. 2 GewO) und 
    d.) Vermögensanlagen im Sinne des § 1 Abs. 2 des Vermögensanlagengesetzes (§ 34f Abs. 1 Nr. 3 GewO)

    an.
     

    Unsere Datenschutzhinweise für Teilnehmer:innen finden Sie hier.

  • Prüfung

    Die Prüfung findet bei der örtlichen IHK statt. Bitte melden Sie sich selbst bei der IHK Ihrer Wahl zur Prüfung an.

Web-Code
FAF.3048
Preis

990,00 € MwSt.-frei

mehr Details