Alternative Investmentformen und Steuern in der Anlageberatung

Investment – Modul II

In desem Modul des Lehrgangs "Experte Investment (DMA)" vertiefen die Teilnehmern ihr Wissen zu Derivaten und Zertifikaten als Alternative zu Aktien, Anleihen oder offenen Investmentfonds und befassen sich auch mit deren Bedeutung für die Streuung im Kunden-Depot. Sie erlangen tiefe Fachkenntnisse rund um die Besteuerung von Kapitalanlagen und die daraus resultierenden Gestaltugsmöglichkeiten in der Anlageberatung, mit denen sie sich gekonnt von der Konkurrenz abheben können.

Die Teilnehmer:

• erlangen tiefe Kenntnisse, um in der Investmentberatung mit Expertenwissen zu alternativen Investmentformen und steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten zu überzeugen
• erweitern Ihre Fach- und Beratungskompetenz in der Anlageberatung und erschließen sich so neue Zielgruppen
• binden Kunden mit neuen Beratungsansätzen

Inhalte:

• Streuung im Depot durch alternative Investmentformen – Vor- und Nachteile
• Derivate und Terminmarkt
• Zertifikate und strukturierte Produkte
• Besteuerung von Kapitalvermögen und daraus resultierende Gestaltungsmöglichkeiten

 

🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Bildungszeit

13

Dauer:  

2.00 Tage

Preis

590,00 €


gefördert durch den Förderverein

10% Nachlass

531,00 €

für Vermittler mit Anbindung zu einem aktiven Fördermitglied

Vorgehensweise:

  1. Gewünschten Termin auswählen
  2. Zum Warenkorb
  3. Förderer auswählen
  4. IHK Vermittler-registernummer eingeben
  5. Buchungsprozess fortsetzen
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Hirschmann - Seminarmanagement
Sandra Hirschmann
0921 / 75758-663

Seminartyp

Seminar des Experten dieses Themas