Deutsche Makler Akademie (DMA) auch in Pandemiezeiten auf Erfolgskurs

Deutsche Makler Akademie (DMA) auch in Pandemiezeiten auf Erfolgskurs

21. Juni 2021 | Deutsche Makler Akademie

Trotz der Pandemie erzielte die Deutsche Makler Akademie (DMA) im vergangenen Jahr stabile Umsätze und ein ausgeglichenes Betriebsergebnis. Die Teilnehmerzahlen sind insgesamt um 10 Prozent gestiegen. Vor allem die Online-Weiterbildungen der DMA eLearning@kademie erzielten ein überdurchschnittliches Wachstum von ca. 70 Prozent.

Grund des Erfolgs ist vor allem auch die gute Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Deutschen Makler Akademie e.V. „Der Förderverein steht im Grundsatz für neutrale Weiterbildung zu fairen Preisen. Durch die finanzielle Unterstützung profitieren Makler und Mehrfachagenten von geringeren Teilnehmerpreisen und von Durchführungsgarantien auf die Veranstaltungen. Zusätzlich erhalten Vertriebspartner unserer Mitglieder einen direkten Nachlass in Höhe von 10 Prozent“, erklärt Martin Gräfer, 1. Vorsitzender des Vorstands des Fördervereins der Deutschen Makler Akademie e.V. 

Zahlreiche Angebote konnten, unter anderem durch die branchenspezifischen Arbeitsgruppen des DMA-Fördervereins, in kürzester Zeit in Online-Weiterbildungen umgewandelt werden. Dadurch ist seit Ende 2020 jede Veranstaltung auch in einem Online-Format verfügbar. Besonders nachgefragt werden Themen wie etwa die betriebliche Altersversorgung, die Firmenkundenversicherung und nachhaltige Versicherungen. Aktuell baut die DMA ihre eLearning@kademie mit über 50 neuen Lernvideos zu verschiedenen Versicherungsthemen aus. 

Auch die Zusammenarbeit mit der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) nimmt an Fahrt auf. Erstmalig wurde Anfang 2021 der Lehrgang „Fachwirt für Versicherungen und Finanzen (IHK)“ in Kooperation mit der DVA angeboten und war innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Auch die Basisqualifizierung im Bereich 34d wird seit Ende 2020 in Kooperation mit der DVA angeboten und startet pro Quartal mit 80 bis100 Teilnehmern.  

Ein weiterer Erfolg ist die „Digitale Bildungsinitiative“, maßgeblich von Förderern der DMA und der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) ins Leben gerufen. 

Ziel der Initiative ist, die sich aus der Digitalisierung ergebenden Möglichkeiten im Bereich der Kundenberatung und -gewinnung gewinnbringend für die eigene Unternehmung einzusetzen. Die Initiative setzt dabei nicht allein auf theoretisches Wissen, sondern auf Praxiswissen für den Arbeitsalltag. Das Qualifizierungsprogramm wird von der Deutschen Makler Akademie (DMA), unterstützt von den Mitgliedsunternehmen des BFV, durchgeführt. Aktuell durchlaufen etwa 360 Makler und Mehrfachagenten das Qualifizierungsprogramm. 

 

Mitglied im Förderverein werden

Der Förderverein freut sich über weitere Mitglieder. Für Interessenten gibt es auf der Seite www.shrtnr.link/DMA-foerdern.de umfangreiche Informationen, FAQs, den Aufnahmeantrag, die Beitragsordnung und die Vereinssatzung.

DOWNOLAD PRESSEMITTEILUNG

 

Ansprechpartner:in
Ronny Schröpfer 0921 75758-611