Vermögensanlagen im Sinne des § 1 Absatz 2 des VermAnlG

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gem. § 34f Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 GewO

Erfahren Sie die Besonderheiten (u.a. rechtliche und steuerliche Besonderheiten) zu geschlossenen
Investmentvermögen, stillen Beteiligungen, Genussrechten und Genossenschaftsanteilen. Lernen Sie
Ihr Wissen sofort praxisorientiert einzusetzen. Beschäftigen Sie sich in diesem Seminar mit den
rechtlichen Grundlagen aus Bürgerlichem Gesetzbuch, Handelsgesetzbuch, GmbH-Gesetz und
Genossenschaftsrecht in Bezug auf die einzelnen Produkte, um Unterschiede und Zusammenhänge, Vor-
und Nachteile der einzelnen Produkte kennen- und beraten zu können.
Dieses Seminar dient zur Vorbereitung für den Teilbereich der Sachkundeprüfung für
Finanzanlagenvenvermittler Sachkundeprüfung nach § 34 f GewO.

Die Teilnehmer:

  • befassen sich mit rechtlichen Grundlagen aus dem BGB, HGB, GmbH-Gesetz und
    Genossenschaftsrecht,
  • lernen Unterschiede, Zusammenhänge sowie Vor- und Nachteile einzelner Produkte kennen,
  • erweitern ihr Angebotsspektrum, um ihren Kunden Alternativen zu Aktien und Renten
    anbieten zu können.

Inhalte:

  • Rechtliche Grundlagen (u.a. BGB, HGB, GmbHG)
  • Grundlagenvermittlung Bilanz
  • Namensschuldverschreibungen
  • Genussrechte
  • Stille Beteiligungen und Genossenschaftsanteile
  • Steuerliche Behandlung
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

13

Dauer:  

2.00 Tage

Preis

590,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Bönisch - Seminarmanagement
Daniela Bönisch
0921 / 75758-662

Seminartyp

Basisqualifikation