Beamtenbezüge in ihrer Systematik verstehen

Beamte als Staatsdiener unterliegen dem Beamtenrecht. Hier wird unter anderem die Besicherung der biometrischen Risiken durch den jeweiligen Dienstherrn geregelt. Grundlage zum Ermitteln von Versorgungslücken sind die Gehaltsbezüge von Beamten. Diese unterscheiden sich wesentlich zu denen von Arbeitnehmern. Je nach Ort der Tätigkeit,  Familienstand, Art und Dauer der Tätigkeit und weiteren Faktoren können sich Beamtenbezüge zusammensetzen. Doch nicht alle Bestandteile der Beamtenversorgung fließen in die Berechnung von Versorgungsleistungen ein. Um Versorgungslücken kundenkonform darstellen zu können sind detaillierte Kenntnisse im Aufbau der Beamten-Versorgungsbezüge notwendig.

Inhalte:

  • Beamte in der grundsätzlichen Abgrenzung zu Arbeitnehmern
  • Beamtengruppen und ihre Grundgehälter
  • weitere Bausteine der Beamtenbezüge
  • Gehaltsentwicklungen
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

1

Preis

49,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Tanja Terock - Seminarmanagement
Tanja Terock
0921 / 75758-666

Seminartyp

Seminar ohne weitere Klassifizierung