Dienstunfähigkeit in der Beamtenversorgung

Die Absicherung der Arbeitskraft ist im Beamtenrecht an den Beamtenstatus gekoppelt. Erst mit der Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit greift die Definition der Dienstunfähigkeit im Erwerbs- und Privatleben. Zuvor kann es bei Verlust der Arbeitskraft zu einer Aussteuerung in die gesetzliche Rentenversicherung führen. Die wirtschaftliche Absicherung der Arbeitskraft erfordert somit in der Kundenberatung Kenntnisse im Beamtenrecht und der gesetzlichen Rentenversicherung mit entsprechenden Anforderungen an die Privatwirtschaft.

Inhalte:

  • Die Dienstunfähigkeit in Abgrenzung zur Erwerbsminderung
  • Der Verlust der Arbeitsfähigkeit und seine systemischen Auswirkungen in den Beamtenstati
  • Anforderungen an private Vorsorgeprodukte
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

1

Preis

49,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Tanja Terock - Seminarmanagement
Tanja Terock
0921 / 75758-666

Seminartyp

Seminar ohne weitere Klassifizierung