Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK)

Allfinanzberatung für Privathaushalte

Der öffentlich-rechtliche Weiterbildungsabschluss „Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK)“ ist eine modular aufgebaute Allfinanzqualifikation.

Die fachliche Qualifikation in den Bereichen Versicherungen, Kapitalanlagen und Immobilienfinanzierungen ist für Allfinanzberater unerlässlich. Dieser 1. Teil des Lehrgangs "Fachwirt für Finanzberatung (IHK)" bildet die Teilnehmer rund um die Analyse der wirtschaftlichen Situation privater Haushalte weiter und kann separat mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

 

Inhalte:

  • Organisation und Steuerung der eigenen Vertriebsaktivitäten (2 Seminartage)
  • Privatkundenberatung zu Geld- und Vermögensanlagen (3 Seminartage)
  • Privatkundenberatung zu Immobilien und Finanzierungen (2 Seminartage)
  • Privatkundenberatung zur Absicherung von Personen-, Sach- und Vermögensrisiken (3 Seminartage)
  • Schriftliche & mündliche Prüfungsvorbereitung (4 Tage)

Nutzen:

Die Teilnehmer

  • erhalten ein umfassendes Verständnis der Finanzdienstleistungsprodukte und Marktbedingungen für private Haushalte,
  • erlernen notwendige Kenntnisse für die bedarfsgerechte Beratung in den Bereichen Geld- & Vermögensanlagen, Immobilienfinanzierungen, Personenvorsorge sowie Sach- und Vermögensabsicherung.

Die Prüfung findet bundesweit einheitlich zwei Mal im Jahr bei den IHKn statt. Die Teilnehmer müssen sich dort selbst anmelden und dabei die Anmeldefristen beachten. Die Prüfung bei Ihrer IHK umfasst vier Einzelklausuren á 120 Minuten (an zwei Tagen) sowie eine nachgelagerte mündliche verkaufspraktische Prüfung (20 Minuten). Bei Fragen zur Zugangsvoraussetzung rufen Sie uns gerne an.

Die Qualifikation Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK) dient auch als Sachkundenachweis für Versicherungsvermittler, Finanzanlagenvermittler, Honorar-Finanzanlagenberater und Immobiliardarlehensvermittler wenn eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren im jeweiligen Bereich vorliegt. Bei einer vorliegenden kaufmännischen Ausbildung verringert sich die notwendige Berufserfahrung auf ein Jahr (außer für Immobiliardarlehensvermittler).
Des Weiteren bildet der Fachberater zugleich den Grundlagenteil für die Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt für Finanzberatung (IHK) (Geschäftskundenbereich).

🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

91

Dauer: 14 Tage

Preis

1.790,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Hirschmann - Seminarmanagement
Sandra Hirschmann
0921 / 75758-663

Seminartyp

Qualifikation mit Zertifikat IHK