Die Ausschnittsdeckung in der GUV

Leistungsmerkmale und Versorgungslücken in der GUV

Anhand von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und Wegeunfällen erbringt die gesetzliche Unfallversicherung ihre Leistungen. Hier wird auch von der sogenannten „Ausschnittdeckung“ gesprochen. Diese beinhaltet, dass Niemand an 7 Tagen jeweils 24 Stunden Versicherungsschutz über das staatliche System der GUV genießt. Eine zusätzliche private Unfallversicherung soll die Versorgungslücken schließen.

Inhalte:

  • Die Ausschnittdeckung und ihre Leistungslücken
  • Voraussetzungen zum Erhalt von Leistungen aus der GUV
  • Leistungen aus der GUV
  • Die private Vorsorge
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

1

Dauer:  

1.00 Stunde

Preis

49,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Tanja Terock - Seminarmanagement
Tanja Terock
0921 / 75758-666

Seminartyp

Seminar ohne weitere Klassifizierung