Berater Arbeitskraftabsicherung (IHK)

Die Absicherung der Arbeitskraft ist ein zentrales Thema der qualifizierten Kundenberatung. Die staatlichen Absicherungsmöglichkeiten decken das vorhandene Risiko zeitlich und wirtschaftlich nur rudimentär ab. In vielen Fällen gilt in der Beratung die klassische BU-Absicherung als optimale Lösung um die vorhandene Versorgungslücke zu den staatlichen Leistungen zu schließen. Neben der reinen BU-Absicherung hat der Berater heute aber diverse Varianten dem Kunden Absicherungsmöglichkeiten bei Verlust der Arbeitskraft aufzuzeigen.
Der modular aufgebaute Lehrgang führt Sie durch die vielfältige Produktlandschaft der Arbeitskraftabsicherung, von Besonderheiten in der Risiko- und Leistungsfallprüfung bis hin zu bedarfsgerechten Beratungsprozessen. Neben Bedingungswissen wird auch die professionelle Begleitung des Kunden im Leistungsfall geschult.

  • Sie beherrschen die vielfältige Produkt- und Gesellschaftsauswahl
  • Ihre Produktempfehlungen sind passgenau auf die Versorgungsziele Ihrer Kunden abgestimmt
  • Professionell begleiten Sie Ihre Kunden auch in anspruchsvollen Leistungsfällen
  • Als kompetenter Ansprechpartner zeichnen Sie sich durch eine hohe Beratungsqualität aus.
🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

34

Dauer:  

6 Tage

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Tanja Terock - Seminarmanagement
Tanja Terock
0921 / 75758-666

Seminartyp

Qualifikation mit Zertifikat IHK