Berater Arbeitskraftabsicherung II

Biometrische Risikoabsicherung mit alternativen Vorsorgeinstrumenten

Seit einigen Jahren werden auf dem deutschen Versicherungsmarkt mit der Dread-Disease-, der Grundfähigkeits- und der Erwerbsunfähigkeitsversicherung vermehrt alternative Vorsorgeinstrumente zur Absicherung der Arbeitskraft angeboten. Vor allem die Bewertung von Grundfähigkeits- und Dread-Disease-Versicherungen erfordert eine detaillierte Prüfung der Versicherungsbedingungen auf der Grundlage objektiver Parameter. In diesem Seminar wird ein konkreter Berufsunfähigkeits-Leistungsfall vorgestellt und gemeinsam mit Ihnen bewertet.

  • Die Grundfähigkeitsversicherung – Mauerblümchen oder vollwertiges Vorsorgekonzept zur Absicherung der Arbeitskraft?
  • Kriterien zur Beurteilung und vergleichenden Bewertung von Grundfähigkeitsversicherungstarifen
  • Die Dread-Disease-Versicherung – Partner oder Wettbewerber der Berufsunfähigkeitsversicherung?
  • Kriterien zur Beurteilung und vergleichenden Bewertung von Dread-Disease-Versicherungstarifen
  • Die Keyperson-Versicherung – Handlungsbedarf in deutschen Unternehmen!
  • Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung – Kleine Schwester der Berufsunfähigkeitsversicherung?
  • Der Berufsunfähigkeits-Leistungsfall – Potentielle Stolperfallen für Kunden und Vermittler
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

13

Dauer:  

2.00 Tage

Preis

650,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Tanja Terock - Seminarmanagement
Tanja Terock
0921 / 75758-666

Seminartyp

Seminar der Qualifikation