Vertrieblich-rechtliche Ausgestaltung der Generationenberatung

Die Generationenberatung streift viele Rechtsthemen: Pflegevorsorge, Vollmachten und Verfügungen, Erbe und Nachfolge. Damit erreichen Generationenberater schnell die Grenze der unerlaubten Rechtsberatung. Wo in der Praxis diese Grenze verläuft, was Generationenberater dürfen und was nicht, vermittelt dieses Seminar.

  • Ränder der Generationenberatung und „Unschärfen“
  • Exkurs Rechtsdienstleistungsgesetz und berufsständisches Recht
  • Beratungsvorgehen in der Generationenberatung, abgestimmt auf die rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Kooperation mit Dienstleistern zu Vollmachten/Verfügungen etc.
  • Beratungshaftung und Vermögensschaden-Haftpflicht
  • Berater-Szenarien zur Integration in neue/bestehende Geschäftsmodelle bei Versicherungs- und Finanzanlagenvermittlern
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

5,75

Dauer:  

1.00 Tag

Ansprechpartner

Tanja Terock - Seminarmanagement
Tanja Terock
0921 / 75758-666

Seminartyp

Seminar ohne weitere Klassifizierung