Berater Öffentlicher Dienst (DMA) Modul II

Eine Zielgruppe und ihr spezieller Versicherungsbedarf

Beamte haben besondere berufsspezifische Risiken zu tragen. So haften sie beispielsweise für Schäden, die sie im Rahmen ihres Dienstverhältnisses verschulden. Aber auch die Regelungen zu Krankenversicherung weichen von denen für Arbeitnehmer in der freien Wirtschaft ab. Beamte brauchen daher speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Versicherungen – natürlich von Profis wie Ihnen. Das Seminar vermittelt daher das Know-how, um Beamte kompetent in den jeweiligen Lebensphasen bedarfsgerecht zu beraten, insbesondere zu den Themen der beihilfekonformen Krankenversicherung, Heilfürsorge und der Absicherung bei Auslandsverwendung sowie der Haftpflichtversicherung für den Öffentlichen Dienst.

  • Beihilfe
    • Einführung in das Beamtenrecht
    • Grundlagen der Bundes- und der Länderbeihilfe
    • Krankenversicherung für Beamte und Soldaten
    • (Freie) Heilfürsorge
    • Verkaufsansätze/Zugangswege
    • Trends und aktuelle Diskussionen
  • Dienst- und Vermögensschadenhaftpflicht
    • Zielgruppe und Kundenpotenzial
    • Gesetzliche Grundlagen der Haftung im Öffentlichen Dienst
    • Amtshaftpflicht und Diensthaftpflicht
    • Versicherungskonzepte
    • Schadensbeispiele
    • Haftungsfallen für den Makler
    • Absicherung bei Auslandsverwendung
    • Rechtsschutz
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

13

Dauer:  

2.00 Tage

Preis

590,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Tanja Terock - Seminarmanagement
Tanja Terock
0921 / 75758-666

Seminartyp

Seminar des Experten dieses Themas