Generationenberater (IHK) in Köln

Zertifikatslehrgang

Die demographische Entwicklung mit einer nach wie vor steigenden Lebenserwartung bringt neue Chancen und Herausforderungen im Hinblick auf die Unterhaltssicherung im Alter mit sich. Diese Veränderungen werden immer stärker im Bewusstsein unserer Gesellschaft verankert. In den letzten Jahren hat sich die Themenstellung der Generationenberatung in der Finanz- und Versicherungswelt immer mehr etabliert.

Als Generationenberater/in (IHK) sind Sie in der Lage die aktuelle Situation ihrer Kunden zu analysieren und altersgerechte und praxistaugliche Lösungsansätze zu finden und diese in Ihre Beratungsgespräche einzubinden. In dem Lehrgang haben Sie die Möglichkeit, Ihr bereits derzeit bestehendes Portfolio durch ganzheitliche Beratungsleistungen sinnvoll zu erweitern. Sie lernen das komplexe Thema der Pflegevorsorge fundiert und kundenorientiert in die Konzeptberatung einfließen zu lassen, ohne hierzu eine nicht statthafte Rechtsberatung durchzuführen.

Lernziel

Als Generationenberater/in lernen Sie Ihre Kunden mit vorausschauenden Beratungskonzepten erfolgreich und nachhaltig zu begleiten. Nach dem Lehrgang kennen Sie die gesetzlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen in den Bereichen Pflege, Patientenverfügung sowie private Vermögensnachfolge und Wiederanlage von Finanzanlagen/Versicherungen. Durch den Lehrgang Generationenberater/in (IHK) lernen Sie die Bedeutung von Netzwerken kennen sowie  Möglichkeiten, sie in Ihren Beratungsprozess zu integrieren. Sie wissen, wie Sie ein Beratungsgespräch für die Generationenberatung aufbauen, um Ihren Kunden individuelle und effektive Lösungsmöglichkeiten anzubieten.

Inhalte

Pflegefälle- finanziellen und wesentliche rechtliche Rahmenbedingungen

  • Kosten einer Pflege
  • Finanzierung von Pflegekosten
  • Haftung der Angehörigen im Pflegefall
  • Elternunterhalt
  • Schonvermögen
  • Formen der privaten Vorsorge und Pflegevorsorge
  • Liquiditätsplanung
  • Geeignete versicherungs- und Vorsorgelösung sowie deren steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Würdigung

Vermögens- und Vorsorgeplanung

  • Vollmachten und Verfügungen
    • Gesetzliche Grundlagen und Rahmenbedingungen von:
    • Vorsorgevollmacht
    • Betreuungsverfügung
    • Patientenverfügung
    • Sorgerechtsverfügung
    • Folgen bei fehlenden oder fehlerhaften Regelungen
    • Abgrenzung von Information und Beratung
    • Standesrecht
  • Gesetzliche Grundlagen und Rahmenbedingungen von:
    • Erben und Schenken
  • Überprüfung bestehender Versicherungen
  • Bedarfsermittlung und Lösungsmöglichkeiten

Beratungs- und Vertriebsstrategien

  • Erarbeitung eines individuellen Zielgruppenkonzepts
  • Netzwerkbildung auf Augenhöhe
  • Anleitung und Hilfen zur Erstellung eines Marketingkonzeptes
  • Erstellen eines individuellen Gesprächsleitfaden für die Generationenberatung

Abschluss: IHK Zertifikat

Sie erhalten das IHK Zertifikat durch eine regelmäßige Teilnahme (mindestens 80%) und das erfolgreiche Ablegen des lehrgangsinternen Leistungsnachweises. Der Leistungsnachweis besteht aus einem fallbezogenem Beratungsgespräch aus der Praxis und einem Fachgespräch. Die Bewertung erfolgt nach dem IHK Notenschlüssel.

Diese Weiterbildung erfüllt die inhaltlichen und formalen Anforderungen, die sich aus der Weiterbildungsverpflichtung der neuen EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)  für Versicherungsvermittler und -berater ergeben.

Zielgruppe

Finanzberater/innen, Ausschließlichkeitsvertreter/innen, Versicherungsmakler/innen, Mitarbeiter/innen in Versicherungsagenturen, Vertriebsmitarbeiter/innen in Banken

Präsenztermine

jeweils von 9:00 Uhr – 17:00 Uhr

Donnerstag, Freitag und Samstag                           28.-30.11.2019

Donnerstag, Freitag und Samstag                           23.-25.01.2020

Freitag, Samstag                                                       14.-15.02.2020 - Zertifikatsprüfung

🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

39

Dauer:  

7.00 Tage

Preis

1.800,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Tanja Terock - Seminarmanagement
Tanja Terock
0921 / 75758-666

Seminartyp

Qualifikation mit Zertifikat IHK