Anlageklassen und Fondsbezeichnungen

Modul 2 aus der Seminarreihe „Einstiegsseminarreihe zu Investmentprodukten“

In diesem Modul soll kurz das Spektrum an Anlageklassen vorgestellt werden, das für die meisten Anleger/innen zur Zusammenstellung eines individualisierten Portfolios ausreichend ist.

Um aus der großen Zahl an Fonds relativ schnell anhand des Fondsnamens auf die Anlageklasse, die Fondsgesellschaft und andere Charakteristika eines Fonds schließen zu können, wird auch auf die Regeln bei Fondsbezeichnungen eingegangen.

Am Ende des Seminars wissen Sie:

  • die wichtigsten Anlageklassen voneinander zu unterscheiden
  • den Aufbau der Internetseiten von Fondsdatenanbietern wie z.B. onvista, cortal consors und Morningstar
  • über die Zusammensetzung einer Fondsbezeichnung und deren Durchbrechungen Bescheid

Das Seminar richtet sich an:

  • Jungmakler/innen, die bisher nur vorgefertigte Investmentlösungen verkaufen und sicherer im Thema Investmentfonds werden wollen
  • bereits wirtschaftlich erfolgreiche Makler/innen, die sich vertiefendes Wissen für ihre Klienten aneignen wollen, um noch zielgerichteter beraten zu können
  • Makler/innen, die bisher nur sporadisch Investment-Lösungen verkauft haben
  • Makler/innen, die sich zur Beurteilung der Geeignetheit für ihre Klienten vertiefendes Wissen aneignen wollen
  • Makler/innen, die ihr Altersvorsorgegeschäft ausbauen wollen
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

1,5

Preis

69,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Stumpf - Seminarmanagement
Nathalie Stumpf
0921 / 75758-664

Seminartyp

Seminar ohne weitere Klassifizierung