Anlegertypen und Risikoklassen

Modul 3 aus der Seminarreihe „Einstiegsseminarreihe zu Investmentprodukten“

Die große Anzahl an Fonds bietet für jeden Anlegertyp und jede Risikobereitschaft passende Fonds.

Aus der großen Auswahl an Fonds ist es hingegen schwierig, das Risiko-/Renditeprofil eines Fonds mit der Risikoneigung eines Anlegers/in zu verbinden. Vielfach erwarten Anleger/innen Renditen und Risiken, die ihre Fonds bzw. ihr Portfolio nicht erfüllen können.
Dieses Modul soll die grundlegenden Anlegertypen und Risikoklassen vorstellen. Anhand von Beispielen – nicht nur aus dem Bereich Fonds – sollen die Risikoklassen konkretisiert werden.

Am Ende des Seminars können Sie:

  • vier grundlegende Anlegertypen unterscheiden
  • sieben Risikoklassen aus dem KID mit Beispielanlagen herauslesen
  • Anlageklassen (Fonds), Risikoklassen und Anlegertypen miteinander in Verbindung bringen

Das Seminar richtet sich an:

  • Jungmakler/innen, die bisher nur vorgefertigte Investmentlösungen verkaufen und sicherer im Thema Investmentfonds werden wollen
  • bereits wirtschaftlich erfolgreiche Makler/innen, die sich vertiefendes Wissen für ihre Klienten aneignen wollen, um noch zielgerichteter beraten zu können
  • Makler/innen, die bisher nur sporadisch Investment-Lösungen verkauft haben
  • Makler/innen, die sich zur Beurteilung der Geeignetheit für ihre Klienten vertiefendes Wissen aneignen wollen
  • Makler/innen, die ihr Altersvorsorgegeschäft ausbauen wollen
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Weiterbildungsstunden nach IDD

1,5

Preis

69,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Hirschmann - Seminarmanagement
Sandra Hirschmann
0921 / 75758-663

Seminartyp

Seminar ohne weitere Klassifizierung