Offene Investmentvermögen für Vermögensaufbau

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gem. § 34f Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 GewO

Ein Kunde erwartet von einem Anlageberater / einer Anlageberaterin eine fundierte Expertise. Dieses
Seminar vermittelt Ihnen ein umfassendes Wissen über offene Investmentvermögen (z.B. über Aktien-
und Rentenfonds, Dach- und Branchenfonds). Dazu werden theoretischen Kenntnisse vermittelt und
gleichzeitig die Einbindung in die Kundenberatung behandelt, damit Sie genau wissen, welche
Informationen Sie an welcher Stelle platzieren müssen, sollten und können. So sammeln Sie eine
fundierte Expertise im Bereich der offenen Investmentvermögen.
Dieses Seminar dient zur Vorbereitung für den Teilbereich der Sachkundeprüfung für
Finanzanlagenvenvermittler Sachkundeprüfung nach § 34 f GewO.


Die Teilnehmer:

  • bereiten sich auf den Teilbereich der Sachkundeprüfung für Finanzanlagenvenvermittler
    nach § 34f GewO vor,
  • erhalten fundiertes Wissen über offene Investmentvermögen, um sich in der Anlageberatung
    als Spezialist zu positionieren,
  • erhöhen damit die Abschlussbereitschaft ihrer Kunden.


Inhalte:

  • Märkte von Finanzanlagen
  • offene Investmentvermögen nach dem Kapitalanlagegesetzbuch
  • Konzepte und unterschiedliche Arten offener Investmentvermögen (Geldmarkt-,
    Renten-, Aktienfonds, offene Immobilienfonds, Dach- und Garantiefonds, Regionen-
    und Branchenfonds)
  • Steuerliche Behandlung offener Investmentvermögen (Änderung der Besteuerung
    von Fonds seit dem 01.01.2018 - Chancen im Steuerrecht)
  • staatliche Förderung offener Investmentvermögen
  • Anwendung des Wissens auf die Anlageberatung
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Bildungszeit

13

Dauer:  

2.00 Tage

Preis

590,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Hirschmann - Seminarmanagement
Sandra Hirschmann
0921 / 75758-663

Seminartyp

Basisqualifikation