Direktversicherung vs. rückgedeckte Unterstützungskasse

In vielen Unternehmen finden sich nebeneinander die Durchführungswege Direktversicherung & rückgedeckte Unterstützungskasse, oftmals beim gleichen Versicherer. Aus Endkundensicht handelt es sich in jedem der Fälle um eine Versicherung. Dann die große Überraschung, wenn von der Beantragung bis hin zu Störfällen, wie Ausscheiden, Elternzeit, etc. beide „Versicherungen“ ungleich behandelt werden.  

Die Teilnehmer:

  • erhalten einen Überblick über die Unterschiede von Direktversicherungen und rückgedeckten Unterstützungskassen
  • können besser verstehen, woher diese Unterschiede kommen
  • wissen auf was Sie bei der Installation und Verwaltung dieser Versorungswerke achten müssen

Inhalte:

  • Unterschiede Direktversicherung vs. rückgedeckte Unterstützungskasse
  • Differenzierte Behandlung von Störfällen bei der Direktversicherung und der rückgedeckten Unterstützungskasse
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Bildungszeit

1,5

Preis

29,00 €


gefördert durch den Förderverein

10% Nachlass

26,10 €

für Vermittler mit Anbindung zu einem aktiven Fördermitglied

Vorgehensweise:

  1. Gewünschten Termin auswählen
  2. Zum Warenkorb
  3. Förderer auswählen
  4. IHK Vermittler-registernummer eingeben
  5. Buchungsprozess fortsetzen
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Bönisch - Seminarmanagement
Daniela Bönisch
0921 / 75758-662

Seminartyp

Seminar ohne weitere Klassifizierung