Betriebskostenabrechnung für Hausverwalter

Rechtliche Grundlagen und praktische Hilfestellungen

Betriebskostenabrechnungen sind oft nicht nur für Mieter sondern auch für Vermieter ein undurchsichtiges Konvolut
an Zahlen.
Der Gesetzgeber hat zu diesem Thema viel reguliert und damit die Abrechnung leichter gemacht. In diesem Seminar
werden Ihnen die Schritte für die Erstellung einer Betriebskostenabrechnung anhand gesetzlicher Vorgaben und
praktischer Beispiele erklärt.

Die Teilnehmer:

  • erlangen Routine im Erstellen von Betriebskostenabrechnungen.

Inhalte:

  • Einführung in die Betriebskostenverordnung (die gesetzliche Grundlage für die Abrechnung)
    • Aufbau des Gesetzes (sehr übersichtlich, allgemeinverständlich und kurz)
    • Definition wichtiger Begrifflichkeiten (klären, was eigentlich alles Betriebskosten sind)
  • Aufstellung der Betriebskosten
    • Welche Kosten gehören dazu und welche nicht
    • Wie sind sie aufzustellen (vom Belege sammeln bis zur Aufstellung)
  • Wann werden Betriebskosten aufgestellt (Fristen)
  • Praktische Übungen anhand von einfachen und komplizierten Beispielen
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Bildungszeit

13

Dauer:  

2.00 Tage

Preis

590,00 €


gefördert durch den Förderverein

10% Nachlass

531,00 €

für Vermittler mit Anbindung zu einem aktiven Fördermitglied

Vorgehensweise:

  1. Gewünschten Termin auswählen
  2. Zum Warenkorb
  3. Förderer auswählen
  4. IHK Vermittler-registernummer eingeben
  5. Buchungsprozess fortsetzen
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Hirschmann - Seminarmanagement
Sandra Hirschmann
0921 / 75758-663

Seminartyp

für Immobilienverwalter (§34c GewO)