Basisinformationen (PRIPS) bei Zertifikaten

Wesentliche Aufkärungspflichten bei der Beratung zu Zertifikaten

Die Basisinformationen (PRIIPs) zu Zertifikaten beinhalten nach den Vorgaben des Gesetzgebers eine Reihe von Aufklärungspflichten. Dazu gehören Erklärungen zu den mit einem gewählten Zertifikat verbundenen Basisrisiken ebenso wie die entsprechende Einordnung in den Gesamtrisikoindikator und die Darstellung der Performance-Szenarien.
Das Online-Seminar verschafft den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über alle wesentlichen Bestandteile der Basisinformationen PRIIPS.

 Sie
- erfahren, wie Sie durch die Aufnahme von Zertifikaten als Alternativen zu Aktien, Anleihen und Fonds in Ihrem Portfolio Ihren Umsatz steigern
-bauen Ihre Fach- und Beratungskompetenz rund um Zertifkate aus
-erlangen Sicherheit im Umgang mit den Basisinformationen (PRIIPs)

Inhalt:
- Inhalte der Basisinformationen (PRIIPs)?
- Zusammensetzung des Gesamtrisikoindikators aus dem Markt- und Kreditrisiko
- die 4 Performanceszenarien (optimistisches, mittleres, pessimistisches und Stressszenario) - Emittenten-, Liquiditäts- und Totalverlustrisiko

🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Bildungszeit

6,5

Preis

69,00 €


gefördert durch den Förderverein

10% Nachlass

62,10 €

für Vermittler mit Anbindung zu einem aktiven Fördermitglied

Vorgehensweise:

  1. Gewünschten Termin auswählen
  2. Zum Warenkorb
  3. Förderer auswählen
  4. IHK Vermittler-registernummer eingeben
  5. Buchungsprozess fortsetzen
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Hirschmann - Seminarmanagement
Sandra Hirschmann
0921 / 75758-663

Seminartyp

Seminar ohne weitere Klassifizierung