Auslagerung vs. Ausfinanzierung von Pensionszusagen

Bestehende Pensionszusagen sind aufgrund ihrer finanziellen Risiken sowie im Zusammenhang mit Nachfolgeplanung und Unternehmenstransaktionen regelmäßig von Relevanz. Das Seminar vermittelt die Grundproblematik und stellt mögliche Lösungsmodelle vor.

Die Teilnehmer:

  • lernen Gründe für die Befassung mit Pensionszusagen und Instrumente zu Ausfinanzierung und Auslagerung kennen
  • befassen sich mit kapitalmarktorientierten Pensionsfonds sowie den dabei zu beachtenden Regelungen
  • erwerben anhand praktischer Beispiele umfassendes Wissen zur Auslagerung


Inhalte:

  • Motive für die Auslagerung/Ausfinanzierung
  • Grundlagen der Bilanzierung von Pensionsverpflichtungen
  • Abgrenzung von Ausfinanzierung und Auslagerung
  • Aufsichtsrechtlicher Rahmen und Produktgestaltung des Pensionsfonds
  • Arbeits- und steuerrechtliche Aspekte der Auslagerung
  • Fallbeispiele
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Bildungszeit

1,5

Preis

29,00 €


gefördert durch den Förderverein

10% Nachlass

26,10 €

für Vermittler mit Anbindung zu einem aktiven Fördermitglied

Vorgehensweise:

  1. Gewünschten Termin auswählen
  2. Zum Warenkorb
  3. Förderer auswählen
  4. IHK Vermittler-registernummer eingeben
  5. Buchungsprozess fortsetzen
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Bönisch - Seminarmanagement
Daniela Bönisch
0921 / 75758-662

Seminartyp

Seminar ohne weitere Klassifizierung