Besonderheiten der Berufshaftpflichtversicherung

Haftungsrisiken und Versicherungsschutz

Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Versicherungsvermittler, Architekten, beratende
Ingenieure und Ärzte. Viele Berufsgruppen sind entsprechend ihrer Vertrauensstellung besonderen
Haftungsrisiken ausgesetzt. Wie für derartige Risiken ein optimaler Versicherungsschutz gestaltet
werden kann, ist Bestandteil dieses Workshops. Dabei stehen vor allem die besondere
Deckungssituation bei Sozietäten und Bauplanern sowie die Haftungskumulationen im Heilwesenbereich
infolge der horizontalen und vertikalen Arbeitsteilung der Leistungserbringer sowie die
Spätschadenproblematik im Mittelpunkt.

Die Teilnehmer:

  • befassen sich mit den Haftungsrisiken und Versicherungsprodukten für die freien Berufe wie
    Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Architekten oder Ärzte,
  • werden zum kompetenten Ansprechpartner für ihre spezifische Zielgruppe.

Inhalte:

  • Berufsbild des Planers und Architekten und der am Bau Beteiligten
  • Ihr Verhältnis zueinander, Auffanghaftung des Architekten
  • Deckungskonzept und Ausschlüsse
  • Haftung von Rechtsanwälten und Steuerberatern
  • Deckungskonzept mit Sozienklausel
  • Haftung der Heilberufe
  • Problematik der Spät- und Kumulschäden
  • Deckungskonzept und Grenzen
  • Haftungsfallen für den Makler
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Bildungszeit

6,5

Dauer:  

1.00 Tag

Preis

295,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Michael Lippmann
Michael Lippmann
0921 75758-664

Seminartyp

Zertifikatsverlängerung