Gewerbliche und Industrielle Haftpflichtversicherung

Betriebliche Haftpflichtversicherung – Modul I

Sie werden in diesem Seminar - anhand von Schadenbeispielen - über den Bereich der gewerblichen
und industriellen Haftpflichtversicherung sowie über die relevanten Haftungsnormen und die
grundsätzlichen Inhalte des Produkthaftungsmodells informiert sowie sensibilisiert. Sie können
Risiken einschätzen und fachgerecht anhand der gängigen Versicherungsmodelle Deckungskonzepte
für Ihre Kunden umsetzen. Sie vertiefen Ihr Wissen durch den großen Praxisbezug anhand von
Beispielen. So vermeiden Sie bei der vertraglichen Gestaltung einer Betriebshaftpflichtversicherung
weitere Haftungsrisiken z.B. durch unzureichende Deckungssummen oder Sublimits oder fehlende
notwendige Erweiterungen.

Die Teilnehmer:

  • erwerben umfassendes Wissen über den Bereich der gewerblichen und industriellen
    Haftpflichtversicherung,
  • lernen die relevanten Haftungsnormen und die grundsätzlichen Inhalte des Produkthaftungsmodells
    kennen,
  • erfahren, wie sie ihre Kunden für mögliche Risiken sensibilisieren und umfassend informieren.

Inhalte:

  • Mitversicherte und Arbeitsunfall
  • Vermögensschäden und üblicher Einschluss
  • Tätigkeitsschäden, Be- und Entladeschäden, Leitungsschäden
  • mitversicherter Kfz-Gebrauch
  • Gewahrsamsschäden
  • Mängelbeseitigung – Neben- und Begleitkosten
  • Risiko von Verlust und Abhandenkommen fremder Sachen
  • Vertragliche Haftung vs. Deliktische Haftung
  • Haftung nach dem ProdHaftG
  • Grundzüge des Versicherungsschutzes
  • Ausschlüsse und zeitliche Begrenzungen
  • Versicherungsfall und Serienschadenklauseln
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Bildungszeit

13

Dauer:  

2.00 Tage

Preis

590,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Michael Lippmann
Michael Lippmann
0921 75758-664

Seminartyp

Seminar des Experten dieses Themas