Cybercrime

Risikomanagement und -transfer unter Cybercrime-Gesichtspunkten

Der Schwerpunkt liegt auf dem Risikomanagement- und den Versicherungsthemen. In dem Seminar werden
dabei Risikomaßnahmen und Versicherungslösungen unter Cybercrime-Gesichtspunkten erörtert. Zunächst
werden im Rahmen der Einführung die Risiken, die es aktuell im Cybercrime-Bereich gibt sowie interne
Maßnahmen des Risikomanagements besprochen, die geeignet sind, um die Cybercrime-Risiken zu minimieren
(Aufbau und Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Risikomanagements, Krisenmanagement, IT-Compliance
etc.). Im Hauptteil werden Transferlösungen zur umfangreichen Absicherung von Cybercrime-Risiken
dargelegt. Dazu gehören insbesondere die Versicherungssparten Cyber-, Vertrauensschaden-,
IT-Haftpflicht-, Managerhaftpflicht- und Strafrechtsschutzversicherung. Hier werden der Sinn und Zweck
der einzelnen Versicherungslösungen sowie deren Zusammenspiel in Cybercrime-Fällen eingehend besprochen.
Im Rahmen eines Ausblicks werden schließl. aktuelle Entwicklungen im Hinblick auf die Versicherungslösungen
erörtert (z.B. die Entwicklung einzelner Versicherungssparten und Kombinationsdeckungen).

Die Teilnehmer:

-besprechen aktuelle Risiken sowie interne Maßnahmen des Risikomanagements und erarbeiten
Transferlösungen zur umfangreichen Absicherung,
-befassen sich eingehend mit Sinn und Zweck einzelner Versicherungslösungen sowie deren
Zusammenspiel in Cybercrime-Fällen,
-erörtern aktuelle Entwicklungen.

Inhalte:

  • I. Aktuelle Cybercrime-Risiken
    Schadenszenarien, Studien etc.
  • II. Interne Maßnahmen im Rahmen des Risikomanagements
    Aufbau und Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Risikomanagements,
    Krisenmanagement, IT-Compliance etc.
  • III. Versicherungslösungen
    Sinn und Zweck der Versicherungssparten Cyber-, Vertrauensschaden-, IT-Haftpflicht-,
    Managerhaftpflicht- und Strafrechtsschutzversicherung
    Zusammenspiel der Versicherungen unter Cybercrime-Gesichtspunkten
  • IV. Ausblick
    Entwicklung einzelner Versicherungssparten und Ansätze im Hinblick auf Kombinationslösungen
🡠 ZURÜCK 🡡 NACH OBEN

Bildungszeit

6,5

Dauer:  

1.00 Tag

Preis

295,00 €

Seminar-Anmeldung

Ansprechpartner

Michael Lippmann
Michael Lippmann
0921 75758-664

Seminartyp

Zertifikatsverlängerung