gut beraten

Start der Brancheninitiative „Regelmäßige Weiterbildung für Versicherungsvermittler“

Weiterbildung ist wichtig!

Für Versicherungsvermittler ist die ständige Weiterbildung eine Selbstverständlichkeit. Mit der Initiative „gut beraten“ wird jedem Vermittler die Möglichkeit geboten, einen Weiterbildungsanspruch zu formulieren und die Weiterbildungen in transparenter Form auch für den Verbraucher zu dokumentieren. Die Deutsche Makler Akademie ist als Trusted Partner und Bildungsdienstleister akkreditiert. Wir begleiten Sie intensiv zum Thema Weiterbildung.

DMA ist Trusted Partner und Bildungsdienstleister

Die Weiterbildungsaktivitäten der teilnehmenden Vermittler werden in einer zentralen Weiterbildungsdatenbank dokumentiert. Jeder teilnehmende Vermittler eröffnet dort sein individuelles Weiterbildungskonto. Bei der Eröffnung eines WB-Kontos hilft die Deutsche Makler Akademie als Trusted Partner.

Deutsche Makler Akademie ist Trusted Partner und Bildungsdienstleister

Jeder teilnehmende Vermittler kann dann sein individuelles Weiterbildungskonto eröffnen. Für die Eröffnung eines WB-Kontos wendet sich der Vermittler an einen „Trusted Partner“ seiner Wahl. Der Trusted Partner stellt die Personenidentität sicher. Er legt für den Vermittler das Konto an. Anschließend erhält der Vermittler seine Zugangsdaten zum Konto durch die Weiterbildungsdatenbank.

 Trusted Partner können sein:

• Versicherungsunternehmen

• Vermittlerverbände

• akkreditierte, freie Bildungsdienstleister

• das Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V. als Geschäftsstelle der Initiative und

• vom BWV e.V. akkreditierte Dritte.

 Die DMA ist seit dem 24.02.2014 offiziell akkreditiert.

Trusted Partner - gut beraten
Akkreditierter Bildungsdienstleister - gut beraten

Weiterbildungspunkte können bei akkreditierten Bildungsdienstleistern auf den Konten der teilnehmenden Versicherungsvermittler gutgeschrieben werden. Als Bildungsdienstleister melden wir gerne die bei uns gesammelten Weiterbildungspunkte zur Gutschrift auf Ihrem Konto bei der zentralen Weiterbildungsdatenbank, sobald diese fertig gestellt ist. Alle Punkte, die seit 1.9.2013 gesammelt wurden, sind anrechenbar und bei uns dokumentiert.

Erklärung des Weiterbildungssystems

Am 23. Februar 2018 ist das deutsche Umsetzungsgesetz zur IDD in Kraft getreten. gut beraten ist bereit – seien Sie dabei.

Um den gesetzlichen Anforderungen zur Weiterbildung zu genügen müssen alle vertrieblich Tätigen in Zukunft 15 Stunden an Bildungszeit pro Kalenderjahr nachweisen. Die Teilnahme wird in Form von Zeiteinheiten (Stunden, Minuten) dokumentiert. Da sich die IDD-Anforderung auf Zeitstunden (60 Minuten) bezieht, haben wir Weiterbildungspunkte auf Weiterbildungsstunden umgestellt. Die bisher im gut beraten System gesammelten Weiterbildungspunkte bleiben also, umgerechnet in Bildungszeit, erhalten.

gut beraten unterstützt alle betroffenen Unternehmen sowie alle vertrieblich Tätigen im Innen- und Außendienst bei der Dokumentation und dem Nachweis der gesetzlichen Weiterbildungsverpflichtung.

Formular

gut beraten Eröffungsantrag

Formular

gut beraten Punktegutschrift