Warenkorb

Seminare im Überblick

Generationenberatung – Potenziale im Wachstumsmarkt 50+

Der Einstieg in die differenzierte Generationenberatung
Nutzen und Inhalte:

Mit diesem Einstiegsseminar möchten wir Ihnen die Möglichkeiten der generationsübergreifenden Beratung aufzeigen. Vorhandenes Vermögen und neue gesellschaftliche Lebensformen machen die Generationenberatung in vielerlei Hinsicht interessant. Reisen, Investitionen in Lebenslust und medizinische Versorgung für den Erhalt der Lebensqualität konkurrieren mit dem Konsumverzicht für spätere Investitionen – auch mit der Zeit der Rente und der Beschwerlichkeit der Pflege. Das eine was man sehen möchte und das andere was man im Auge behalten muss. Hier ist Fingerspitzengefühl in der Finanzberatung gefordert. Hierauf sollten Vermittler reagieren.

  • Kundenerwartungen an Finanzdienstleister
  • Verändertes Kaufverhalten der Generation 50 plus
  • Optimale Ansprache-Konzepte für nachhaltigen Verkaufsverfolg
  • Diskrepanz zwischen Wahrnehmung und tatsächlichem Verhalten der Zielgruppe
  • „Strategie der 99 Kleinigkeiten“ für herausragenden Service
  • Nachhaltige Kundenbindung durch Vertrauen, Loyalität und Weiterempfehlungen
  • Strategien zur Stamm- und Neukundengewinnung
  • Wirtschaftlicher Erfolg durch generationsübergreifende Beratung mit Alleinstellungscharakter

Seminar-Anmeldung

24.04.2018 in Nürnberg
Referent Helmut Muthers

zur Buchung

16.10.2018 in Hannover
Referent Helmut Muthers

zur Buchung

Seminartyp

Fachseminar

Seminarnummer

GEN.1709

Weiterbildungspunkte „gut beraten“

8

Preis

295,00 €

Empfohlene Kenntnisse

keine

Ihr Ansprechpartner (organisatorische Fragen)

Tanja Terock

Telefon: 0921 / 75758-666
E-Mail: terock(at)deutsche-makler-akademie.de

Ihr Ansprechpartner (inhaltliche Fragen)

Ulrike Kilpert

Telefon: 0611 / 1746377-20
E-Mail: kilpert(at)deutsche-makler-akademie.de

Basisseminare

Generationenberatung – Potenziale im Wachstumsmarkt 50+

Der Einstieg in die differenzierte Generationenberatung

IHK-Zertifikate

Generationenberater/in (IHK)

Komplettbuchung Module I - III

Generationenberater/in I

Pflegen, Betreuen, Vererben

Generationenberater/in II

Vermögensnachfolge/Versicherungen und Finanzen

Generationenberater/in III

Erfolgreich in einem wichtigen Markt

Dauer I Zulassung I Prüfung

 

Dauer:
Die Weiterbildung "Generationenberater/in (IHK)" dauert sechs Tage inkl. Selbstlernphasen zur Vor- und Nachbereitung. Sie schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.

Prüfungszulassung/Teilnehmervoraussetzung:
• Mindestens Abschluss Versicherungsfachmann/frau (IHK) oder Erlaubnis nach
§34d GewO mit Eintragung im Vermittlerregister
• Mindestens 2 Jahre Berufspraxis in der Finanzdienstleistungsbranche
• Teilnahme am jeweiligen Seminar

Prüfung:
Am Ende des zweiten Seminartages von Modul III wird eine schriftliche Prüfung abgelegt. Erst durch die Teilnahme an den Fachmodulen Generationenberater/in (IHK) I-III dieser Qualifizierung und dem  erfolgreichen Bestehen des IHK-Zertifikatstests ist der Teilnehmer berechtigt, die Bezeichnung "Generationenberater/in (IHK)" zu tragen.

Seminarcode / Titel
Filter
Anzeigen
Direkt-Einstieg