Warenkorb

Seminare im Überblick

Lebensphase 18+

Vermögensaufbau
Nutzen und Inhalte:

In diesem Modul werden Ihnen spartenübergreifend Möglichkeiten der Zielgruppenberatung 18+ aufgezeigt.  Das Seminar konzentriert sich auf die existenzielle Absicherung für die ersten eigenständigen Schritte im Leben durch die Sozialversicherung und einen durch die Privatwirtschaft ergänzten Vermögensaufbau. Fokussiert wird sich hier auf Kunden, die studieren, eine Ausbildung absolvieren oder ihren ersten eigenen Haushalt gründen. Sie sollen vernetzt beraten werden zur Absicherung biometrischer Risiken sowie im Investment- und Immobilienbereich. Vorgestellt werden dazu die Grundlagen einer Soll-/ Ist-Analyse sowie die Potenziale von Cross-Selling-Ansätzen.

  • Eigenständige Absicherung durch die Systeme der Sozialversicherung
  • Private Vorsorge im Alterseinkünftegesetz im Zusammenhang mit den entsprechenden steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen
  • Möglichkeiten der Finanzierung für Studium und Berufsausbildung
  • Immobilien / Investment
    • Bausparen / VL
  • Rechtliche Veränderungen mit Erlangen der Volljährigkeit
    • Erben / Schenken
    • Vormundschaft
    • Patientenverfügung
    • Vertragliche Änderungen bei Bestandsverträgen
  • Grundlagen einer IDD-gerechten Beratung

Seminar-Anmeldung

12. - 13.09.2018 in Stuttgart
Mitglieder des Fachkreises der DMA

zur Buchung

Seminartyp

Fachseminar

Seminarnummer

GEN.1920

Weiterbildungspunkte „gut beraten“

16

Preis

590,00 €

Empfohlene Kenntnisse

Versicherungsfachmann, Finanzanlagenfachmann

Ihr Ansprechpartner (organisatorische Fragen)

Tanja Terock

Telefon: 0921 / 75758-666
E-Mail: terock(at)deutsche-makler-akademie.de

Ihr Ansprechpartner (inhaltliche Fragen)


Basisseminare

Generationenberatung – Potenziale im Wachstumsmarkt 50+

Der Einstieg in die differenzierte Generationenberatung

IHK-Zertifikate

Generationenberater/in (IHK)

Komplettbuchung Module I - III

Generationenberater/in I

Pflegen, Betreuen, Vererben

Generationenberater/in II

Vermögensnachfolge/Versicherungen und Finanzen

Generationenberater/in III

Erfolgreich in einem wichtigen Markt

Dauer I Zulassung I Prüfung

 

Dauer:
Die Weiterbildung "Generationenberater/in (IHK)" dauert sechs Tage inkl. Selbstlernphasen zur Vor- und Nachbereitung. Sie schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.

Prüfungszulassung/Teilnehmervoraussetzung:
• Mindestens Abschluss Versicherungsfachmann/frau (IHK) oder Erlaubnis nach
§34d GewO mit Eintragung im Vermittlerregister
• Mindestens 2 Jahre Berufspraxis in der Finanzdienstleistungsbranche
• Teilnahme am jeweiligen Seminar

Prüfung:
Am Ende des zweiten Seminartages von Modul III wird eine schriftliche Prüfung abgelegt. Erst durch die Teilnahme an den Fachmodulen Generationenberater/in (IHK) I-III dieser Qualifizierung und dem  erfolgreichen Bestehen des IHK-Zertifikatstests ist der Teilnehmer berechtigt, die Bezeichnung "Generationenberater/in (IHK)" zu tragen.

Seminarcode / Titel
Filter
Anzeigen
Direkt-Einstieg