Warenkorb

Seminare im Überblick

Generationenberater/in (IHK)

Komplettbuchung Module I - III
Nutzen und Inhalte:

In den letzten Jahren hat sich der Begriff der Generationenberatung in der Finanzwelt etabliert. Immer mehr Anbieter möchten vom großen Potenzial des Wachstumsmarktes 50 plus profitieren. Die Beratung dieser Zielgruppe ist jedoch sehr vielschichtig und erfordert hohes Fachwissen und ständige Weiterbildung.  In dieser sechstägigen Spezialweiterbildung lernen Sie, das Thema der Pflegevorsorge fundiert in die Beratung einfließen zu lassen. Und als Annex-Leistung in der Finanzberatung Auskünfte zu Verfügungen, Bestattung und Erbfolge geben zu können. Wir zeigen Ihnen zielgruppenorientierte Service- und Leistungsmerkmale auf, die Ihnen als Erfolgsgrundlage ihrer Kundenbindung bei Bestandskunden und bei der Gewinnung von Neukunden dient.

Im Rahmen dieser Weiterbildung inkl. Selbstlernphasen zur Vor- und Nachbereitung mit einem schriftlichen IHK-Zertifikatstest erhalten Sie bei erfolgreichem Abschluss das Zertifikat Generationenberater/in (IHK).

Die Weiterbildung besteht aus den folgenden drei Modulen:

1. Generationenberater/in (IHK) I

2. Generationenberater/in (IHK) II

3. Generationenberater/in (IHK) III


Hier finden Sie die Einzeltermine in der Übersicht:

Modul I:
29. - 30.01.2018 in Ruhrgebiet
08. - 09.05.2018 in Nürnberg
18. - 19.06.2018 in Rhein-Main-Gebiet
30. - 31.08.2018 in Hannover
20. - 21.09.2018 in Nürnberg

Modul II:
01. - 02.03.2018 in Ruhrgebiet
06. - 07.06.2018 in Nürnberg
09. - 10.08.2018 in Rhein-Main-Gebiet
01. - 02.10.2018 in Hannover
18. - 19.10.2018 in Nürnberg

Modul III:
06. - 07.12.2017 in Nürnberg
09. - 10.04.2018 in Ruhrgebiet
17. - 18.07.2018 in Nürnberg
30. - 31.08.2018 in Rhein-Main-Gebiet
15. - 16.10.2018 in Hannover
06. - 07.12.2018 in Nürnberg

Bitte beachten Sie, das die Weiterbildung in München nur als Komplettpaket gebucht werden kann.

Prüfung/Zulassung/Gültigkeit

 

Dauer:
Die Weiterbildung "Generationenberater/in (IHK)" dauert sechs Tage inkl. Selbstlernphasen zur Vor- und Nachbereitung. Sie schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.

Prüfungszulassung/Teilnehmervoraussetzung:

  • Mindestens Abschluss "Geprüfte/r Versicherungsfachmann/-frau (IHK)" oder Erlaubnis nach § 34d mit Eintragung im Vermittlerregister
  • Teilnahme am jeweiligen Seminar. Bitte beachten Sie, dass bei Einzelbuchungen der Test immer nur nach  Modul III Tag 2 möglich ist und somit alle anderen Bestandteile vorher zu absolvieren sind.

Prüfung:
Am Ende des zweiten Seminartages von Modul III wird eine schriftliche Prüfung abgelegt. Erst durch die Teilnahme an den Modulen Generationenberater/in (IHK) I-III und dem erfolgreichen Bestehen des IHK-Zertifikatstests ist der Teilnehmer  berechtigt, die Bezeichnung "Generationenberater/in (IHK)" zu tragen.

Paketbuchung der Module I - III

29.01. - 10.04.2018 in Ruhrgebiet
Referent Andreas TrautnerHeike MinksRobert Zimmerer

zur Buchung

14.03. - 05.06.2018 in München
Referent Andreas TrautnerHeike MinksRobert Zimmerer

zur Buchung

08.05. - 18.07.2018 in Nürnberg
Referent Andreas TrautnerHeike MinksRobert Zimmerer

zur Buchung

18.06. - 31.08.2018 in Rhein-Main-Gebiet
Referent Andreas TrautnerHeike MinksRobert Zimmerer

zur Buchung

30.08. - 16.10.2018 in Hannover
Referent Andreas TrautnerRobert Zimmerer

zur Buchung

20.09. - 07.12.2018 in Nürnberg
Referent Andreas TrautnerHeike MinksRobert Zimmerer

zur Buchung

15.10. - 12.12.2018 in München
Referent Andreas Trautner

zur Buchung
Bereits nach dem ersten Tag war ich so begeistert, dass ich alle Kollegen in unserem Haus davon überzeugt habe, diesen Lehrgang ebenfalls zu besuchen. Das umfangreiche Wissen, das in den 7 Tagen vermittelt wurde, angefangen bei Patientenverfügungen und Betreuungsfallen über Erbrecht und die Folgen fehlender oder ´falscher´ Testamente, ist so facettenreich, dass ich bereits nach wenigen Tagen zahlreichen Kunden und Freunden sehr hilfreiche Tipps und Anregungen geben konnte.Heiko Geisler, Generationenberater (IHK)

Seminartyp

Weiterbildung mit Zertifikat

Seminarnummer

GEN.1006

Weiterbildungspunkte „gut beraten“

48

Fakten

  • Alle Module auch einzeln buchbar
  • IHK-Zertifikatstest

Preis

1.800,00 €

Empfohlene Kenntnisse

  • Mindestens Abschluss Versicherungsfachmann/frau (IHK) oder Erlaubnis nach §34d GewO mit Eintragung im Vermittlerregister

Ihr Ansprechpartner (organisatorische Fragen)

Tanja Terock

Telefon: 0921 / 75758-666
E-Mail: terock(at)deutsche-makler-akademie.de

Ihr Ansprechpartner (inhaltliche Fragen)

Ulrike Kilpert

Telefon: 0921 / 75758-622
E-Mail: kilpert(at)deutsche-makler-akademie.de

Basisseminare

Generationenberatung – Potenziale im Wachstumsmarkt 50+

Der Einstieg in die differenzierte Generationenberatung

IHK-Zertifikate

Generationenberater/in (IHK)

Komplettbuchung Module I - III

Generationenberater/in I

Pflegen, Betreuen, Vererben

Generationenberater/in II

Vermögensnachfolge/Versicherungen und Finanzen

Generationenberater/in III

Erfolgreich in einem wichtigen Markt

Dauer I Zulassung I Prüfung

 

Dauer:
Die Weiterbildung "Generationenberater/in (IHK)" dauert sechs Tage inkl. Selbstlernphasen zur Vor- und Nachbereitung. Sie schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.

Prüfungszulassung/Teilnehmervoraussetzung:
• Mindestens Abschluss Versicherungsfachmann/frau (IHK) oder Erlaubnis nach
§34d GewO mit Eintragung im Vermittlerregister
• Mindestens 2 Jahre Berufspraxis in der Finanzdienstleistungsbranche
• Teilnahme am jeweiligen Seminar

Prüfung:
Am Ende des zweiten Seminartages von Modul III wird eine schriftliche Prüfung abgelegt. Erst durch die Teilnahme an den Fachmodulen Generationenberater/in (IHK) I-III dieser Qualifizierung und dem  erfolgreichen Bestehen des IHK-Zertifikatstests ist der Teilnehmer berechtigt, die Bezeichnung "Generationenberater/in (IHK)" zu tragen.

Seminarcode / Titel
Filter
Anzeigen
Direkt-Einstieg