Warenkorb

Seminare im Überblick

Generationenberatung

Die Weiterbildung "Generationenberater/in (IHK)" wird dem geänderten Lebensstil der Kundengruppe 50plus mit passgenauen Ansprachekonzepten gerecht. Die Seminarreihe und die passenden Aufbauseminare orientieren sich eng an den wandelnden Bedürfnissen der Best Ager. Die Teilnehmer dieser Seminarreihe erhalten ein fundiertes Verständnis der Bedürfnisse, Ziele und Wünsche der älteren Generation.

Präsenzseminare

Das neue Pflegestärkungsgesetz und seine Auswirkung in die Beratung

Erbrecht und Erbschaftssteuer

Seminar anzeigen
05.09.2017 in Rhein-Main-Gebiet

Generationenberater/in (IHK)

Komplettbuchung Module I - III

Generationenberater/in I

Pflegen, Betreuen, Vererben

Generationenberater/in II

Vermögensnachfolge/Versicherungen und Finanzen

Generationenberater/in III

Erfolgreich in einem wichtigen Markt

Vertrieblich-rechtliche Ausgestaltung der Generationenberatung

IHK-Zertifikate

 

Generationenberater/in (IHK)

Komplettbuchung Module I - III

Generationenberater/in I

Pflegen, Betreuen, Vererben

Generationenberater/in II

Vermögensnachfolge/Versicherungen und Finanzen

Generationenberater/in III

Erfolgreich in einem wichtigen Markt

Fachseminare

 

Das neue Pflegestärkungsgesetz und seine Auswirkung in die Beratung

Erbrecht und Erbschaftssteuer

Seminar anzeigen
05.09.2017 in Rhein-Main-Gebiet

Vertrieblich-rechtliche Ausgestaltung der Generationenberatung

Basisseminare

Keine Einträge gefunden

Generationenberatung

Online-Seminare

Keine Einträge gefunden

Bücher

Keine Einträge gefunden

Wissenspool

Keine Einträge gefunden

Dauer I Zulassung I Prüfung

 

Dauer:
Die Weiterbildung "Generationenberater/in (IHK)" dauert sechs Tage inkl. Selbstlernphasen zur Vor- und Nachbereitung. Sie schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab.

Prüfungszulassung/Teilnehmervoraussetzung:
• Mindestens Abschluss Versicherungsfachmann/frau (IHK) oder Erlaubnis nach
§34d GewO mit Eintragung im Vermittlerregister
• Mindestens 2 Jahre Berufspraxis in der Finanzdienstleistungsbranche
• Teilnahme am jeweiligen Seminar

Prüfung:
Am Ende des zweiten Seminartages von Modul III wird eine schriftliche Prüfung abgelegt. Erst durch die Teilnahme an den Fachmodulen Generationenberater/in (IHK) I-III dieser Qualifizierung und dem  erfolgreichen Bestehen des IHK-Zertifikatstests ist der Teilnehmer berechtigt, die Bezeichnung "Generationenberater/in (IHK)" zu tragen.

Bereits nach dem ersten Tag war ich so begeistert, dass ich alle Kollegen in unserem Haus davon überzeugt habe, diesen Lehrgang ebenfalls zu besuchen. Das umfangreiche Wissen, das in den 7 Tagen vermittelt wurde, angefangen bei Patientenverfügungen und Betreuungsfallen über Erbrecht und die Folgen fehlender oder ´falscher´ Testamente, ist so facettenreich, dass ich bereits nach wenigen Tagen zahlreichen Kunden und Freunden sehr hilfreiche Tipps und Anregungen geben konnte.Heiko Geisler, Generationenberater (IHK)

Zum Festpreis mit der Bahn reisen

Die Deutsche Makler Akademie bietet Ihnen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein exklusives Angebot für Ihre bequeme An- und Abreise zu DMA-Seminaren in Deutschland an.

» Weitere Informationen & Buchung

Empfohlen durch

Ihr Ansprechpartner (organisatorische Fragen)

Tanja Terock

Telefon: 0611 / 1746377-80
E-Mail: terock(at)deutsche-makler-akademie.de

Ansprechpartner (inhaltliche Fragen)

Ulrike Kilpert

Telefon: 0611 / 1746377-20
E-Mail: kilpert(at)deutsche-makler-akademie.de

Seminarcode / Titel
Filter
Anzeigen
Direkt-Einstieg