Bildungsprogramm 2016 - page 8

Expertenausbildung
Betriebliche Altersversorgung
Betriebliche Altersversorgung
Zertifizierte Weiterbildung „Experte/in Betriebliche Altersversorgung (DMA)“
Rezertifizierungsseminare
Zertifizierte Weiterbildung
Fachseminar
Die Direktversicherung und die Pensionskasse gehören zu den be-
liebtesten Formen der betrieblichen Altersversorgung. Im Rahmen
der Experten-Ausbildung bietet Ihnen dieser Baustein einen intensiven
Einblick in die steuerlichen, arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen
Rahmenbedingungen einer Entgeltumwandlung.
2 Seminartage
20 Weiterbildungspunkte
*
Für Leistungsträger und Führungskräfte empfiehlt sich eine Unter-
stützungskasse als ideale Aufbauversorgung. Dank hoher staatlicher
Förderung können hier besonders große Versorgungslücken effektiv
geschlossen werden. Sie erhalten von dem Dozenten eine qualifizierte
Einführung in die kongruent rückgedeckte Unterstützungskasse und
lernen die Besonderheiten einer arbeitgeberfinanzierten bAV kennen.
2 Seminartage
21 Weiterbildungspunkte
*
Gesellschafter-Geschäftsführer sind Unternehmer und Arbeitnehmer
zugleich. Als solche können sie alle Vorteile der betrieblichen
Altersvorsorge nutzen und ihre Versorgung steuerbegünstigt auf
Firmenkosten finanzieren. Wir vermitteln Ihnen das Grundprinzip
der Pensionszusage, die versicherungsförmigen Ausfinanzierungs-
möglichkeiten und deren bilanzielle Auswirkungen.
2 Seminartage
21 Weiterbildungspunkte
*
Ausgehend von Ihrer hohen fachlichen Kompetenz in der
Arbeitgeber- und Arbeitnehmerberatung lernen Sie wertvolle
Marketingkonzepte, Strategien zur Kundengewinnung und
wirkungsvolle Vorgehensweisen im Bereich der Entgeltum-
wandlung kennen.
1 Seminartag
10 Weiterbildungspunkte
*
Diesen Workshop sollten Sie unbedingt besuchen, wenn Sie über
professionelle Prozessbausteine der bAV neue Wege zum Kunden
finden und ihn für sich gewinnen wollen. Stabile Workflows und
eine hohe Kompetenz minimieren die Risiken auf Seiten der zu
betreuenden Arbeitgeber und Ihnen als Berater.
1 Seminartag
10 Weiterbildungspunkte
*
Spezialisierte Berater aktualisieren ihr fachliches Wissen in der
betrieblichen Altersversorgung regelmäßig. Der Gesetzgeber, die
Rechtsprechung und die Finanzverwaltung setzen ständig neue
Impulse. Sie erhalten von
Margret Kisters-Kölkes
einen Überblick
über das Arbeits-, Versicherungs-, Handels- und Steuerrecht der
betrieblichen Altersversorgung und sich abzeichnende Tendenzen für
künftige Entwicklungen.
1 Seminartag
10 Weiterbildungspunkte
*
In vielen Maklerbüros herrscht mittlerweile Arbeitsteilung. Erfolg
mit der betrieblichen Altersversorgung ist auch davon abhängig,
inwieweit Cross-Selling-Potentiale im Sachversicherungs-,
Krankenversicherungs- oder Investmentbereich erkannt und
genutzt werden. Dieses Seminar bietet eine solide fachliche Basis
für den grundsätzlichen Umgang mit dem Thema bAV.
1 Seminartag
8 Weiterbildungspunkte
*
Direktversicherungen und Rückdeckungsversicherungen sind,
wie die jüngere Rechtsprechung des BAG zeigt, in den Fokus der
Insolvenzverwalter gerückt. Sie lernen von
Margret Kisters-Kölkes
die wichtigen Haftungsrisiken für Makler in den Bereichen Direkt-
versicherungen und Rückdeckungsversicherungen kennen und
zukünftig sicher zu umschiffen.
1 Seminartag
10 Weiterbildungspunkte
*
Der fachliche Fokus dieses Workshops liegt auf einer qualifizierten
Beratung von Arbeitnehmern, die sich für eine Entgeltumwandlung
interessieren. Dabei liegt der fachliche Schwerpunkt auf dem
Durchführungsweg Direktversicherung. Einen wichtigen Mehrwert
liefern wertvolle Vertriebstipps von Profis, die Ihnen die tägliche
Arbeit erleichtern.
2 Seminartage
20 Weiterbildungspunkte
*
Die Marktchancen der Gesellschafter-Geschäftsführerversorgung
sind außerordentlich hoch. Bei der Einrichtung von Neuzusagen
sind komplexe steuerliche und arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen
zu beachten. In diesem Seminar entwickeln Sie ein ganzheitliches
Marketingkonzept und neue Ansätze in der Beratung einer hoch
attraktiven Zielgruppe.
1 Seminartag
10 Weiterbildungspunkte
*
*Weiterbildungspunkte im Rahmen von
8
1,2,3,4,5,6,7 9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,...26
Powered by FlippingBook