Bildungsprogramm 2016 - page 6

Private Vorsorge
Expertenausbildung
Private Vorsorge
Zertifizierte Weiterbildung „Experte/in Zukunftssicherung Private Vorsorge (DMA)“
Zertifizierte Weiterbildung „Berater/in Arbeitskraftabsicherung (IHK)“
Zertifizierte Weiterbildung „Berater/in Öffentlicher Dienst (DMA)“
r Privaten Vorsorge
Die Absicherung von biometrischen Risiken setzt ein ganzheitliches
Verständnis für wichtige sozialversicherungs- und steuerrechtliche
Rahmenbedingungen voraus. In diesem Seminar geht es insbesondere
um die gesetzliche Rentenversicherung, die Beamtenversorgung
und berufsständischen Versorgungswerke.
2 Seminartage
20 Weiterbildungspunkte
*
Die Absicherung von biometrischen Risiken
Eine bedarfsgerechte Absicherung der Lebensarbeitskraft ist zu
vielschichtig und komplex, um sie letztlich mit einem einzelnen
Produkt abdecken zu können. Dieses Seminar führt Sie kompakt
von der Krankentagegeld-, über die Erwerbsunfähigkeits- und
Berufsunfähigkeitsversicherung bis hin zur Dread-Disease-Ver-
sicherung durch die vielfältige Produktlandschaft.
2 Seminartage
20 Weiterbildungspunkte
*
Alters-, Hinterbliebenenversorgung und Unfall-
versicherung
Vorbei sind die Zeiten, als der Staat noch für eine anständige Rente
sorgte. Ohne eine zusätzliche private Altersvorsorge wird die Rente
für viele nicht ausreichen. Was aber ist die beste Strategie? Wie
gut ist die Familie noch abgesichert, wenn ein Partner vorzeitig
verstirbt? Zeigen Sie – fachlich gestärkt - Ihrem Kunden die wirklich
wichtigen Versorgungslücken auf.
2 Seminartage
21 Weiterbildungspunkte
*
Besonderheiten in der Risiko- und Leistungsfallprüfung
Nur im Leistungsfall zeigt sich, ob die Produktempfehlung dem
Bedarf des Kunden standhält und der Makler fachlich in der Lage
ist, die meist komplexen Leistungsfälle professionell zu begleiten.
Dieser Workshop vermittelt daher kein Rating-Wissen, sondern
ist aus der täglichen Praxis der Risiko- und Leistungsfallprüfung
heraus entstanden.
2 Seminartage
21 Weiterbildungspunkte
*
Absicherung der Arbeitskraft und Pflegeversicherung
Die Arbeitskraft ist das höchste Gut, sichert sie doch das Einkommen
und damit den Lebensunterhalt. Die Versicherungswirtschaft
kennt verschiedene Vorsorgelösungen zur Risikoabsicherung von
Arbeitsunfähigkeits-, Berufsunfähigkeits- und Pflegefallrisiken.
Bieten Sie ihren Kunden ganzheitliche Konzepte zur Absicherung
von wichtigen Lebensrisiken.
2 Seminartage
21 Weiterbildungspunkte
*
Professionelle Beratungsprozesse in der Arbeitskraft-
absicherung
Kundengerechte Biometrielösungen kommen nicht von der Stange.
Wie ein gutsitzender Maßanzug sind sie immer das Ergebnis einer
umfassenden Analyse der Risiko- und Bedarfssituation des Kunden.
Anhand konkreter Beratungssituationen ermitteln Sie die richtigen
Versorgungslücken und entwickeln Kriterien für eine geeignete
Produktauswahl.
2 Seminartage
21 Weiterbildungspunkte
*
Eine Zielgruppe und ihr spezieller Versicherungsbedarf
Beamte haben besondere berufsspezifische Risiken zu tragen. So
haften sie beispielsweise für Schäden, die sie im Rahmen ihres
Dienstverhältnisses verschulden. Aber auch die Regelungen zur
Krankenversicherung weichen von denen für Arbeitnehmer in der
freien Wirtschaft ab. Beamte brauchen daher speziell auf ihre
Bedürfnisse abgestimmte Versicherungen – natürlich von Profis
wie Ihnen.
2 Seminartage
20 Weiterbildungspunkte
*
Beamtenversorgung
Die Alters- und Hinterbliebenenabsicherung der Beamten, Richter
und Berufssoldaten erfolgt durch den jeweiligen Dienstherrn und
umfasst vor allem die Zahlung von Ruhegehältern wegen Erreichen
der Altersgrenzen oder wegen Dienstunfähigkeit sowie Leistungen
an Hinterbliebene. Doch wie sicher ist die Beamtenversorgung?
Erarbeiten Sie sich einen praxisnahen Einstieg in eine attraktive
Zielgruppe.
2 Seminartage
20 Weiterbildungspunkte
*
*Weiterbildungspunkte im Rahmen von
6
N
Der Flyer zur neuen Quali zierung
„Berater/in Arbeitskra absicherung
(IHK)“ steht zum Download im
Fachbereich „Private Vorsorge“ für
Sie bereit.
TIPP
Die genauen Inhalte entnehmen Sie
bitte unserer Homepage unter
1,2,3,4,5 7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,...26
Powered by FlippingBook